Über mich

Mein Anliegen, Menschen zu begleiten, sie in ihren Fähigkeiten zu stärken und nach für sie passenden Wegen zu suchen, spiegelt sich schon in meinem Beruf der Primar- und Sekundarschullehrerin wider. 

Während meiner Zeit als Schulleiterin habe ich mich zudem mit den Themen Energie, Balance, Resilienz, Zeitmanagement, und Umgang mit Veränderung vertiefend beschäftigt und den Blick auf Chancen und Möglichkeiten gelegt.

In dieser Phase ist mir unter anderem das ganzheitliche Bewegungskonzept Nia «vor die Füsse gefallen».  Nia stärkt mich körperlich, geistig und seelisch und gibt mir Power, Vieles realisieren zu können. Es gibt mir auch eine gewisse Leichtigkeit mit einer Haltung von «Dancing through life». Diese hilft auch, weiterhin  offen für Neues und  Veränderung zu sein sowie loszulassen.

Ich habe mittlerweile die Ausbildung zum Nia Bluebelt-Teacher absolviert und freue mich auf weitere Ausbildungen, denn Nia hat mich voll und ganz – eben ganzheitlich – gepackt. Zudem hat es und mich einen (Tanz-)Schritt in die Teilselbständigkeit gebracht. 

Mein Wirken als Coach, Schulpraxisberaterin, Supervisorin und Teambegleiterin ISSVS ist ein weiterer passender Baustein und ermöglicht es mir, einen weiteren Fokus auf die Ressourcen von Menschen zu  legen.

In der Überzeugung, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohnt und dies sich beiderseitig bedingt, führe ich besonders gerne gesprächs- und körperbasierte Coachings.

Da mir ein schönes Ambiente für Begegnungen wichtig ist, freue ich mich,  mit dem "place to be" einen wunderschönen Raum für meine Angebote zu haben.